Aktuelles

29.11.2017

Radebeuler Handballer erhalten Sächsischen Bürgerpreis

Der Radebeuler Handballverein ist in Dresden mit dem Sächsischen Bürgerpreis 2017 geehrt worden. Der Preis wurde zum siebten Mal vom Freistaat Sachsen gemeinsam mit der Stiftung Frauenkirche Dresden und der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank verliehen.

Der Radebeuler Handballverein setzte sich in der Kategorie Engagement im Sport für Demokratie und Toleranz durch. Der Verein kooperiert mit Behindertenwerkstätten, Schüler und Erwachsene mit Handicap werden durch sportliches Training und Wettbewerbe in das Vereinsleben integriert. Die behinderten Athleten sind vollwertige Mitglieder mit allen Rechten und Pflichten. Dazu zählen Wahlrechte, Ordnungsdienste, Trainerarbeit sowie Teilnahme an Vereinsfeiern. Der Verein organisiert gemischte Turniere auf Vereinsebene, womit Berührungsängste abgebaut werden sollen. 

Partner