www.kreissportbund-meissen.de bei Facebook posten.

Aktuelles

19.10.2016

Hortolympiaden der Sportjugend in den Hebstferien

Siegerehrung in Riesa

Siegerehrung in Meißen

Teilnehmer Grundlehrgang Übungsleiter

 

 

Mehr als 100 Kinder aus Horteinrichtungen der Region Meißen ermittelten in der Sporthalle des BSZ Meißen ihre „Olympiasieger“. Die Kreissportjugend Meißen organisierte in den Herbstferien zum achten Mal die Hortolympiade. Den Kids wurde an diesem Vormittag ein attraktives Ferienangebot mit Sport, Spiel und Spaß unterbreitet. Neben sportlichen Wettbewerben in den Einzeldisziplinen standen Staffelspiele um den Wanderpokal des erfolgreichsten Hortes mit der Mannschaften auf dem Programm. Den begehrten Pokal holte sich nach sportlich fairem Wettkampf die Mannschaft des Hortes Kindertraum Lommatzsch. Die Siegerehrung wurde diesmal von den Teilnehmer des Übungsleiter- Grundlehrganges, die auch als Kampfrichter fungierten durchgeführt. Die Möglichkeit des freien Spiels mit Sport- und Spielgeräten des Spielmobiles Kreissportbundes fand bei allen kleinen und großen Kindern riesigen Zuspruch. Ein Ferienerlebnis, an dem Sport und Spaß das Motto des Tages waren und alle Kinder integriert wurden.

 

Auch 100 Hortkinder der Region Riesa ermittelten in der Sporthalle des BSZ Riesa ihre „Olympiasieger“. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Vereinsjugend des SC Riesa und dem Personal der Geschäftsstelle des Kreissportbundes. Die verschiedenen Einzel- und Mannschaftwettkämpfe begeisterten und forderten Kinder und Erzieherinnen gleichermaßen. Sport-Spiel-Spaß mit dem Sportmobil des Kreissportbundes war zur Auflockerung ebenfalls angesagt. Den Wanderpokal für den Sieger holte sich der Hort des ASB der 1.Grundschule Riesa.

Partner