www.kreissportbund-meissen.de bei Facebook posten.

Förderung der Integration von Flüchtlingen durch Sport

Weil Sport von Anfang an verbindet

Sport kann verbinden und Grenzen überwinden. Der Kreissportbund Meißen engagiert sich für Fairness, Respekt und Toleranz und möchte mit der Durchführung des Projekts „Förderung der Integration von Flüchtlingen durch Sport“ Sportvereine bei ihrem Einsatz für Flüchtlinge und Asylsuchende unterstützen.

 

Ziel des Projekts ist die Schaffung von Teilnahmemöglichkeiten für Flüchtlinge an Angeboten des organisierten Sports in Sportvereinen und die Initiierung von Kontakten zwischen den Flüchtlingen und der Bevölkerung. Es soll zu einer gelungenen Integration von Flüchtlingen im Sportalltag beitragen und ihnen Möglichkeiten eröffnen, ihren Alltag abwechslungsreicher zu gestalten und Anschluss zu finden. Der Kreissportbund Meißen will gemeinsam mit Flüchtlingsorganisationen und -verbänden ein Netzwerk etablieren, um Sportvereine für eine erfolgreiche Integration von Flüchtlingen und Asylsuchenden bestmöglich zu unterstützen. Dabei sollen primär bereits bestehende Möglichkeiten der Vereine genutzt und ihre Kapazitäten berücksichtigt werden.

 

Weitere Informationen zum Projekt  

Projekte

- Vereinsberatungen zum Projekt

 

- Beratung der Stützpunktvereine

 

- Fußballturniere

 

- Volleyballturniere

 

- Spendenlauf

 

 

Ansprechpartnerin

Clivia Fritzsche - Telefon: 03521 79845527

Partner