www.kreissportbund-meissen.de bei Facebook posten.

Richtlinien für die Wahl zum Sportler des Jahres 2017

  • Kriterien der Nominierung:

Es gibt keine Leistungskriterien für die Nominierung – kein LM, DM Bedingung: Sportler müssen für einen Verein des Landkreises starten. Die Vereine entscheiden selbst, welche Sportler bzw. Mannschaften sie für würdig empfinden, nominiert zu werden.

Trotzdem sollten einfließen:

  • - aktuelle Leistung und Leistungsentwicklung
  • - Werdegang
  • - Persönlichkeit
  • - Vorbildfunktion

Sollten mehrere Kandidaten in der gleichen Kategorie gemeldet werden, ist eine Rangfolge durch den Verein anzugeben. Nachwuchssportler dürfen nur 1x vorgeschlagen werden, als Einzelsportler oder innerhalb einer Mannschaft!! Mit der Abgabe des Meldebogens (vollständig mit Geb.-Datum) ist gleichzeitig dem KSB per E-mail ein Pass- bzw. Mannschaftsfoto zuzusenden, in Ausnahmefällen ist auch ein druckreifes Passfoto bzw. Mannschaftfoto möglich. Die Umfrage wird in 5 Kategorien (Männer+Frauen/ Mannsch./NW-Einzel / NW-Mannschaften/Senioren Einzelsportler und Mannschaften durchgeführt. Nachwuchssportler dürfen 2017 nicht älter als 18 Jahre gewesen sein.

  • Ablauf der Wahl:

Die Vereine reichen an den Kreissportbund termingerecht bis zum 15.12.2017 Vorschläge auf dem vorgesehenen Formular ein. Aus diesen Vorschlägen werden vom Ausschuss Sportlergala des Kreissportbundes zusammen mit dem Sportredakteur der Sächsischen Zeitung die Sportler/innen und Mannschaften max. 10 Kandidaten je Kategorie für die Wahl nominiert. Die Vorstellung der Kandidaten erfolgt im Amtsblatt des Landkreises und in der Sächsischen Zeitung. Die Stimmzettel werden mehrmals in der SZ bekannt gegeben. Die Stimmabgabe ist nur per Originaltippschein aus der Zeitung, per Postkarte bzw. online möglich. Tippscheine müssen eigenhändig ausgefüllt sein. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt im Rahmen der Sportgala 2018. Ein Einspruch ist nicht möglich.

  • Ehrenurkunde:
  1.   Vereine haben die Möglichkeit, für Sportfreunde und Mannschaften, die folgende Leistungskriterien im Jahr 2017 erfüllen, eine Ehrenurkunde zu beantragen Teilnahme an WM und EM, 1. bis 3. Platz DM Landesmeister, Sieger Landesjugendspiele, Regionalmeister Diese Ehrenurkunde wird an die Vereine übergeben und sollte dort in einem würdigen Rahmen überreicht werden.
  2. Weiterhin haben diese Sportler Anspruch auf eine ermäßigte Eintrittskarte für die Sportlergala. Bei Mannschaften ist die Höhe der ermäßigten Karten auf max. 5 Personen begrenzt. Das Alter der Nachwuchssportler zur Teilnahme an der Sportlergala muss mindestens 16 Jahre betragen. Nachwuchssportler unter 16 Jahren erhalten eine Einladung zur Bowlingparty der Kreissportjugend Meißen.
  3. Diese Karten sind nicht übertragbar. Voraussetzung ist, dass sie an der Veranstaltung teilnehmen.
  4. Sportler sind auf einem Formblatt bis 15.12.17 an den Kreissportbund melden.

Partner